CAP G;ppingen

Das gute Dutzend ist voll.
12. CAP-Markt in Göppingen-Holzheim eröffnet

„Wir haben schon mit zappeligen Füßen auf Sie gewartet und freuen uns, dass sie da sind“, so die Bezirksamtleiterin Marion Daume.
Sie berichtete, dass ihr aus heiterem Himmel die Schließung des vorherigen Betreibers Treff-3000 mitgeteilt wurde. Gleichzeitig wurde bekanntgegeben, dass CAP den Markt weiter betreiben wird. „Dass es so toll werden würde, hätten wir uns in den kühnsten Träumen nicht denken können. Wir machen jetzt einen Schritt in Richtung hochwertige Lebensmittelversorgung“, so Daume. Daume ist mit vielen anderen geladenen Gästen stolz auf das Inklusionsprojekt und findet, dass der Markt eine echte Bereicherung für Holzheim ist. Nach acht Wochen Umbauphase hat der Markt am 24. Juli geöffnet.

Über 8000 Artikel werden angeboten. Die Gänge sind breiter und für Kinderwägen und Rollatoren besser durchgängig. Ein Dutzend Menschen werden einen dauerhaften Arbeitsplatz erhalten, davon in gewohnter Weise mindestens 40 Prozent Mitarbeitende mit einer Behinderung.
Bilder der Eröffnung