Arbeitsgelegenheiten

Eine Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (AGH-MAE) ist nach § 16d SGB II eine zusätzliche und im öffentlichen Interesse stehende Tätigkeit für Arbeitslose, die Leistungen der Grundsicherung (AlgII) beziehen .Weitere Bezeichnungen sind Ein-Euro-Job, Zusatzjobs oder Brückenjobs.
Zusätzlich zum Arbeitslosengeld II wird in solchen Massnahmen eine "Mehraufwandsentschädigung" (MAE) gezahlt. Sie soll dem Alg-II-Empfänger die durch Ausübung der Arbeitsgelegenheit zusätzlich entstehenden Aufwendungen ersetzen, weil sie in der Regelleistung nicht berücksichtigt sind.

Die Entschädigung stellt kein Arbeitsentgelt dar und wird nicht in die Berechnung des Alg II miteinbezogen.

Die Neue Arbeit bietet derzeit folgende Beschäftigungsbereiche für Arbeitsgelegenheiten in Stuttgart an:

  • Schwäbische Tafel e.V. Möhringen Tafelladen
  • Schwäbische Tafel e.V. Leonhardsladen
  • Sozialkaufhaus Wangen
  • Sozialkaufhaus Cannstatt
  • Sozialkaufhaus Stammheim
  • Kleiderhilfe Stuttgart
  • Radstation Feuerbach
  • Radstation Bad Cannstatt
  • Radstation Vaihingen
  • Radstation Möhringen

Ihr Einstieg in eine Arbeitsgelegenheit bei der Neuen Arbeit:

  1. Ihr Jobcenter kann eine Zuweisung für Sie ausstellen.
  2. Sie erhalten dann über das Jobcenter einen Gesprächstermin mit uns.
  3. In dem Erstgespräch werden Fähigkeiten und Kenntnisse angesprochen und ein geeigneter
    Beschäftigungs-/Arbeitsplatz für Sie gesucht.
  4. Sobald der Beschäftigungs-/Arbeitsplatz gefunden wurde startet Ihre Maßnahme


Kontakt für Informationen und Rückfragen

Telefon: 0711.27301-121 oder 0711.273 01-122
Telefax: 0711.273 01–118

email senden