E-Controlling

Elektrogeräte müssen per Gesetz in regelmäßigen Abständen überprüft werden, um die Arbeitssicherheit im Unternehmen zu gewährleisten. Die Mitarbeiter im E-Controlling setzen dabei modernste Messtechnik ein, um sichere Prüfergebnisse zu gewährleisten.

Alles geregelt oder eben nicht?
Zahlreiche Gesetzesvorgaben und Verordnungen weisen darauf hin: ortsveränderliche Elektrogeräte müssen in regelmäßigen Abständen von 3 Monaten bis zu zwei Jahren überprüft werden, um die Arbeitssicherheit im Unternehmen zu gewährleisten. Das betrifft die Produktion, aber auch die Verwaltung, Kantinen, Labors und viele Bereiche mehr.

Unsere E-Controller prüfen nach DGUV, TRBS 2131 sowie der VDE-Norm DIN VDE 0701-0702. Dabei setzen wir modernste Messtechnik, Secutest Base 10, ein. Alle Geräte werden einer Sicht- und Funktionsprüfung sowie verschiedenen elektrischen Messungen unterzogen.

Wozu braucht es einen „E-Controller"?
Nicht nur die Versicherungen machen Ärger, wenn im Betrieb schadhafte Geräte für absehbaren Schaden sorgen. Mitarbeiter können schwer verletzt werden, wenn Kurzschlüsse entstehen oder Drähte blank liegen. Ganze Räume können Feuer fangen, wenn Kabel durchbrennen oder ein Schwelbrand entsteht. Hier zeigen unsere E-Controller Spürsinn und viel Erfahrung beim Entdecken mangelhafter Stellen am Gerät. Nutzen Sie unseren Service für mehr Sicherheit in Ihrem Betrieb und das Erfüllen der gesetzlichen Auflagen zu günstigen Preisen.

Unser E-Controlling gewährleistet Sicherheit.
Wir sind selbst nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert und sorgen für den perfekten Schutz von ortsveränderlichen Elektrogeräten, vermeiden Schäden z.B. an PC's und damit die Gefährdung von wichtigen Daten, und zertifizieren Ihnen die erbrachten Leistungen. Und so gehen wir vor:

  • Festlegung der Rahmenbedingungen (Termine, Kostenrabattierung je nach Umfang, etc.)
  • Datenbank/Inventarliste erstellen
  • Durchführung der Prüfungen durch unsere E-Controller mit modernster Messtechnik: Secutest Base 10
  • Sichtprüfung, elektrische Prüfung und Funktionsprüfung
  • Prüfplaketten anbringen mit dem Datum der nächsten Prüfung
  • Gefährdungsbeurteilung nach TRBS 1111 und DGUV
  • Erstellen des Prüfberichts/der Dokumentation, wichtigfür jedes moderne Managementsystem und CD
  • Archivierung der Prüfergebnisse für mindestens acht Jahre
  • Reparatur, wenn erforderlich bzw. gewünscht
Ansprechpartner:
Herr Ferdinand Halft
Tel.: 0711 . 273 01 - 202
Fax: 0711 . 273 01 - 328
email senden

Adresse:
Gottfried-Keller-Straße 18c
70435 Stuttgart