Die Neue Arbeit beteiligt sich am "Grundbildungszentrum kompakt"Grundbildung für Menschen mit Lese- und Schreibproblemen

Die Neue Arbeit beteiligt sich an einem Angebot für Menschen mit Lese- und Schreibproblemen. Kooperationspartner sind der Verein für Internationale Jugendarbeit und der Internationale Bund. Das Angebot gibt es in Stuttgart, Esslingen und Waiblingen. Das Projekt nennt sich „GBZ kompakt“.

Die „Grundbildungszentren“ (GBZ) sollen „Kompetenzen in den Grunddimensionen kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe“ fördern. Die Neue Arbeit ist aktuell dabei, das so genannte Alpha-Siegel zu erwerben. Mit dem Erwerb des Siegels sensibilisiert sich die Neue Arbeit für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten und schafft die Bedingungen für einen niederschwelligen Zugang, beispielsweise über Lerncafés, Schreibbüros, Lese-, Schreib- und Rechenwerkstätten oder Lernexkursionen.
Mehr Informationen gibt es unter www.fachstelle-grundbildung.de

Kontakt:
Sozialunternehmen NEUE ARBEIT gGmbH, Rems-Murr-Kreis
Tel.: 07 11 . 27 30 1-100
email senden