logo sozialunternehmen neue arbeit ggmbh

  • Subline / Untertitel: Diskussionsabend mit Landtagspräsidentin Muhterem Aras und Armutsbetroffenen
Die baden-württembergische Landtagspräsidentin Muhterem Aras

EFAS und Denkfabrik laden zu einem Dikskussionsabend mit Landtagspräsidentin Muhterem Aras ein. Hintergrund ist die seit Jahren wachsende sozioökonomische Ungleichheit. Sie ist ein großes Problem für unsere Gesellschaft. Ungleichheit gefährdet den sozialen Zusammenhalt und bedroht die repräsentative Demokratie.

Arme kehren der Demokratie überdurchschnittlich oft den Rücken. Sie gehen immer weniger wählen, weil sie sich nicht gehört fühlen, die Ungleichheit als ungerecht empfinden und sich für sie wenig zum Besseren wendet.

Der EFAS (Evangelischer Fachverband für Arbeit und soziale Integration e.V.) und die Denkfabrik laden deswegen zur Diskussion mit Landtagspräsidentin Muhterem Aras ein. Dort wird über die demokratische Teilhabe Armutsbetroffener und Lösungswege für mehr politische Beteiligung gesprochen.

Stefanie Bremer, Mit-Initiatorin von taxmenowOhne Umverteilung ist Teilhabe nicht möglich. Deswegen wird an diesem Abend auch Stefanie Bremer von taxmenow anwesend sein. Taxmenow ist eine Initiative von Vermögenden, die eine höhere Besteuerung der Reichen anstoßen will.

Die Veranstaltung findet statt am
Montag, 27. März 2023
18 – 20 Uhr

Evangelische Gesellschaft Stuttgart
Haus der Diakonie, großer Saal
Büchsenstraße 34/36
70174 Stuttgart

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.
Foto Aras: ©LenaLux