Senioren-Tages-Pflegeeinrichtung Buchen im Odenwald wurde eingeweiht

„Hell, freundlich, einladend – deshalb haben wir uns hier für PALISADIO entschieden“, so beschrieb Johannes Stasing, Aufsichtsratsvorsitzender der eva Seniorendienste Buchen, die neue gerontopsychiatrische Tagespflegestätte in Buchen, die am 18. November mit einem kleinen Festakt eröffnet wurde. Das 650m² große Gebäude punktet neben seiner Energieeffizienz und Nachhaltigkeit vor allem durch die angenehme Atmosphäre und das Raumklima. Warme und harmonische Farbtöne in Verbindung mit organischen Holzelementen sollen eine behagliche Umgebung für die älteren, meist demenzkranken Besucher der Tagesstätte schaffen. Durch viele verglaste Flächen kann auch die schöne Natur wahrgenommen werden.

Das Gebäude wurde von der NintegrA, einem Tochterunternehmen der Neuen Arbeit, mit dem Massivholzbau-System PALISADIO fertiggestellt.

Das zentrale Element des Gebäudes ist der sogenannte Dorfplatz, ein weiträumiger Bereich für Begegnungen und Veranstaltungen. Die Räume für Personal und Verwaltung, Therapie und Technik sind um das Zentrum herum angeordnet und so miteinander verbunden. Auch ein Kiosk und eine „Bushaltestelle“ dürfen auf dem Dorfplatz nicht fehlen.

In der Tagesstätte, die jetzt „Edith Freifrau Rüdt von Collenberg Haus“ heißt, stehen 20 Plätze für pflegebedürftige, ältere Menschen zur Verfügung.