PersonalNA Eröffnung

Arbeitshilfeträger informieren vor Kommunalwahl

Anlässlich der Kommunalwahl laden die fünf Stuttgarter Arbeitshilfeträger zu acht Themenveranstaltungen ein. Die Reihe beginnt am 29. April und geht bis zum 22. Mai. Aus Organisationsgründen wird um Anmeldung unter email senden?subject=Anmeldung%20Themenveranstaltung">email senden gebeten. Hintergrund der Veranstaltungsreihe ist die weiterhin große Zahl von erwerbsfähigen Hartz-IV-Empfängern in Stuttgart. Diese ist mit rund 28.500 Menschen in den letzten Jahren annähernd gleich geblieben, Beschäftigungsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose dagegen wurden seit 2010 um dramatische 50 Prozent gekürzt. Die Betroffenen erhalten kaum noch Förderung, wertvolle Stuttgarter Arbeitshilfeprojekte sind in ihrer Existenz stark gefährdet. Stuttgart könnte als Optionskommune viele Maßnahmen selbst fördern und die Arbeitshilfe in der Stadt besser mitgestalten. Doch diese Möglichkeiten werden noch zu wenig genutzt.

Zur den Themen und Orten kommen Sie unter folgendem Link:

Dienstag, 29. April, 18 Uhr

Arbeit statt Drogen

7siebe, Steiermärkerstraße 53, Stuttgart-Feuerbach

Montag, 5. Mai, 18 Uhr

Betreuung von Flüchtlingen

Flüchtlingshilfe, Tunzhoferstraße 20, Stuttgart-Nord

Dienstag, 6. Mai, 18 Uhr

Kultur(Arbeit) – Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Vermittlungshemmnisse

Kulturwerk, Ostendstraße 106A, Stuttgart-Ost

Donnerstag, 8. Mai, 14 Uhr

Nahversorgung und Qualifizierung

Bonusmarkt, Rohrer Höhe 32+34, Stuttgart-Vaihingen

Montag, 12. Mai, 18 Uhr,

Berufliche und soziale Integration für Frauen

Kinderkaufhaus ZORELLA, Hackstraße 9-11, Stuttgart-Ost

Dienstag, 13. Mai, 18 Uhr

Jugendberufshilfe in Stuttgart vor dem Aus?

Sozialunternehmen Neue Arbeit, Gottfried-Keller-Straße 18c, Stuttgart-Zuffenhausen

Dienstag, 20. Mai, 18 Uhr

Lebensmittel weitergeben statt wegwerfen

Tafelladen, Hauptstätter Straße 75, Stuttgart-Mitte

Donnerstag, 22. Mai, 18 Uhr

Inklusion behinderter und benachteiligter Menschen
CAP-Markt, Augsburger Straße 684, Stuttgart-Oberertürkheim

Nähere Informationen finden sich unter

https://www.neuearbeit.de/downloads/ThemenveranstaltungKommunalwahl.pdf