Nicht schlecht!
Vorschlag „Kommunales Beschäftigungsprogramm für Langzeitarbeitslose“ belegt im Bürgerhaushalt Stuttgart Platz 164 von 3732.

Für den Vorschlag Nr. 13185, „Langzeitarbeitslose mit kommunalen Mitteln beschäftigen“, haben 488 Personen mit gut, 94 Personen mit weniger gut votiert.

In der Gesamtheit ist dieser Vorschlag auf Platz 164 von 3732 gelandet. In der Rubrik Soziales steht er mit Platz vier ganz oben.

Die überwiegende Zahl der Bürgervorschläge, die es unter die ersten 100 geschafft haben liegen bei ca. 530 Stimmen. Dem Arbeitshilfethema haben damit nur wenige Stimmen gefehlt um unter Top 100 zu kommen.
Die Beteiligungszahlen sind gegenüber 2013 und 2011 erneut stark gestiegen.
Aktive Teilnehmende
2015: 38.369
2013: 26.992
2011: 8.983
Vorschläge
2015: 3.732
2013: 2.943
2011: 1.745
Bewertungen
2015: 1.218.458
2013: 952.580
2011: 243.404

Die Stadt wird nun die 100 best-bewerteten Vorschläge prüfen. Die
Ergebnisse der Prüfungen und alle Bürger-Vorschläge werden dem Gemeinderat
zur Entscheidung vorgelegt.